Zeitreise durch Jahrhunderte (17.08.2017)

Museumsnacht und Fest

Dietzenbach (red) — Das diesjährige Museumsfest des Heimat- und Geschichtsvereins Dietzenbach startet am kommenden Samstag, 19. August, um 18 Uhr. Wie es Brauch ist, wird im Innenhof des Museums in der Darmstädter Straße 7-11 bei gemütlicher Atmosphäre und viel Kerzenlicht gefeiert.
Mit leckeren Gerichten und allerlei Getränken ist für das leibliche Wohl gesorgt. Ein besonderer Höhepunkt des Festes wird der Auftritt der Band Jerry Ree Lewis sein.
Der Heimatverein bietet zwei Altstadtführungen an, eine um 19 Uhr, die zweite um 22 Uhr. Zur letzten Führung lädt der Nachtwächter ein, dabei werden die Teilnehmer noch von Dietzenbacher Kerbborschen mit Fackeln und Gesang begleitet.
Die Museumsnacht beginnt um 21 Uhr mit einem vielfältigen Programm für Kinder und Erwachsene. Beim Schein von Kerzen und Petroleumlampen erlebt man die Vergangenheit hautnah und stimmungsvoll. Die heimelige Atmosphäre, unterhaltsame Bastelangebote, Vorführung der alten Handwerksarbeiten, all das wird die Besucher während der. Museumsnacht verzaubern.
So wird mit einem abwechslungsreichen Angebot von Aktionen und Demonstrationen die Zeitreise durch die Jahrhunderte für Groß und Klein zu einem eindrucksvollen Ereignis.
Auch an das Reformationsjahr 1517 wird mit kleinen Hinweisen erinnert.

Mehr auf Seite 2

Fortsetzung von Seite 1

Zeitreise durch die Jahrhunderte

Dietzenbach (red) — Auch an das Reformationsjahr 1517 wird mit kleinen Hinweisen erinnert.
Wer dem Trubel eine zeitlang entfliehen möchte, ist bei der Kammermusik im Fachwerkhaus genau richtig.
Der Tradition entsprechend um 24 Uhr erobern die Geister das Heimat museum und die Dietzenbacher Hexen „vertreiben“, schließlich die Besucher, die bis zum Schluss ausgeharrt haben.
Der Eintritt zu allen Aktionen ist frei, die Veranstalter, der Heimat- und Geschichtsverein und der Arbeitskreis „Schule und Museum“, freuen sich jedoch über jede Spende.

 

Quelle: Stadpost Dietzenbach 17.08.2017