Schirmherren gesucht (21.10.2013)


Schirmherren gesucht

Kerbverein bietet Unterstützern Gegenleistungen an

 

DIETZENBACH – Zwischen diesen beiden Terminen liegt reichlich Trubel: Am Freitag 1. November, um 20 Uhr halten Tim Ruscher und Michael Hain auf dem Parkplatz an der „Auszeit“ am Wappenkreisel die Kerbansprache. Und am Dienstag, 5. November, gleiche Zeit und gleicher Ort, wird die Kerb auch schon wieder beerdigt.

Doch bis dahin suchen der Kerbverein und die Kerbborsche 2013 noch Unterstützer, die sich finanziell am Erhalt der Tradition beteiligen möchten. Erwünscht sind noch ein Schirmherr oder besser gleic mehrere, die zum Dank bei der Kerbansprache zum Ehrenkerbborsch ernannt werden. Wer sich für die Kerb engagiert bekommt also auch die eine oder andere Gegenleistung, wie Vorsitzender Peter Maul mitteilt. Zum Beispiel den Sponsorenaufkleber „Tradition  verbindet“ (siehe Foto“ sowie alljährlich ein Bild der amtierenden Kerbborsche für den Aushang. Zudem hat der Kerbverein auf seiner Homepage eine Sponsorenseite eingerichtet. Auf Wunsch erhält jeder Spender eine Spendenquittung. „Diese Instrumente sollen den Gewerbetreibenden eine positive Werbebotschaft bieten“, teilt Maul weiter mit.

Der Vorsitzende weist darauf hin, dass die Kerbborsche einige wohltätige Einrichtungen besuchen wollen, um dort kostenlos Kerbkuchen zu verteilen. Der früher übliche Weckruf mit dem Verkauf von Kerbkuchen entfällt dafür künftig.

OP20131021 1
So sieht er aus, der Aufkleber, mit dem die Dietzenbacher Geschäftswelt ihre Solidarität  mit dem Kerbverein ausdrücken kann. Foto: p

 

Mit der Kerb feiert Dietzenbach den 259. Geburtstag der Christuskirche. Auch 18 Schausteller sind dabei, sie haben vom AuioScooter über Riesenrad und Schiffschaukel bis zum Kinderkarussell einiges zu bieten. Außerdem sorgen ein Crêpes-Stand und zwei Imbisse, zwei Schieß- und eine Losbude, ein Weinstand. Büchsen- und Pfeilwerfen, Angelei, Fadenziehen und Glücksautomaten sowie ein Süßwarenstand für Abwechslung. Weitere Infos im Internet (www.kerbverein-dietzenbach.de). – cz

 

 

Quelle: Offenbach Post 21.10.2013