EINEN SONNTAGSKUCHEN-BRINGSERVICE (01.11.2006)

 

011106DZ 1

EINEN SONNTAGSKUCHEN-BRINGSERVICE boten die von „Vadder“ Markus Rill angeführten Dietzenbacher Kerbborsche den Bewohnern der Altstadt – und die machten vom süßen Angebot eifrig Gebrauch. Indes: Beim Kirchweihfest, das in der Kommune am Bieberbach seit 1754 Ende Oktober/Anfang November gefeiert wird, konnte vom vergangenen Freitag bis zum gestrigen Dienstag auch deftiger Kost a la Hausmacher zugesprochen werden. In der Licher-Pilsstube, dem Hauptquartier der 16-köpfigen Burschenschar, beim traditionellen Sängerfrühschoppen am Montagmorgen, auf dem Rummel im Bereich Harmonieplatz/Landwehrstraße, im Festzelt vor dem Feuerwehrmuseum und beim Kerbschoppe-Ausklang im Domizil der evangelischen Christuskirchengemeinde gab’s den obligatorischen Dreiklang: Speis, Trank und Geselligkeit. (kÖ/DZ-Foto: Jordan)

 

Quelle: Dreieich Zeitung 01.11.2006