Uhr an der „Alten Schule“ wieder in Gang gesetzt

… Und auch ein Uhrwerk besteht aus vielen kleinen Zahnr├Ądern. Wenn diese ineinandergreifen, bewegt sich was! 
 
Etwa f├╝nf Jahre lang standen die Zeiger der Uhr an der „Alten Schule“,  still. in der heute die Polizeistation Dietzenbach untergebracht ist. Ein Geb├Ąude, das viele Erinnerungen beherbergt und das Bild der Dietzenbacher Altstadt pr├Ągt. 
Auf der Kerbandacht 2021 kam der Vorstand mit dem Dietzenbacher Reinhard Knecht ins Gespr├Ąch. Ihm war es schon lange ein Anliegen, die Uhr ├╝ber dem Haupteingang wieder ticken zu lassen. Der Verein hat schlie├člich bei der Stadt Geh├Âr gefunden. Kompromiss: Wenn die Finanzierung steht, kann die Uhr repariert werden.
 
Mit dem hiesigen Lions Club war ein Spender schnell gefunden. Ohne lange zu ├╝berlegen, hat der L├Âwen-Pr├Ąsodent Marcel Jung die Rechnung von 1105,82 ÔéČ beglichen. Das Geld stammt aus einer Lions-Auktion in Zusammenarbeit mit der Dietzenbacher K├╝nstlerin Dorita Jung. Ihr Wunsch war es, dass das Geld ins Stadtbild ihres Heimatdorfes flie├čt. Somit konnte die Stadt die Reparatur beauftragen.
Noch sch├Âner wird’s im Dunkeln: Die Elektriker haben die Uhr nicht nur mit einer neuen Elektronik ausgestattet, sondern sogar eine Beleuchtung mit D├Ąmmerungssensor installiert.  
 
Der Vorstand freut sich ├╝ber dieses Gemeinschaftsprojekt und bedankt sich bei allen Beteiligten!